Manuliebes Welt der Fantasie - Anne auf Green Gables und Kingsport und dritte Teil
   
 
  Kontakt
  Home
  Meine Hörspiele
  Meine Hörspiel Suche
  Meine Hörspiel Biete-Liste
  Bücher
  Meine Bücher Biete-Liste
  Comics
  Meine Comics Such Liste
  Videokassetten gegen DVD
  => Augsburger Puppenkiste
  => Astrid Lindgren Filme und Serien
  => Benjamin Blümchen
  => Bibi Blocksberg
  => Bibi und Tina
  => Filme und Serien
  => Full House Deutsch Englisch
  => Gegen den Wind
  => Hallo Spencer
  => Leonie Löwenherz
  => Little Amadeus
  => Musik
  => Peter Lustig Löwenzahn und Pusteblume
  => Peter Steiner
  => Pumuckl Serie und Filme
  => Walt Disney Filme
  => Walt Disneys Winnie Puuh
  => Paddington Zeichentrick
  => Shaun das Schaf
  => Die Kinder vom Süderhof
  => Anne auf Green Gables und Kingsport und dritte Teil
  => Sesamstrasse
  => Eine Möhre für Zwei
  => Die Sendung mit der Maus
  => Der letzte Bulle
  Comedy Sendungen
  Großstadtrevier und Co Video und DVD
  Überraschungseier
  Meine Musik
 
  1. Staffel

     

1.

Anne Shirley, ein Waisenkind, lernt früh den Ernst des Lebens kennen: Bei der kinderreichen Mrs. Hammond muß sie hart arbeiten. Trostreiche Augenblicke verbringt sie nur in ihrer Phantasie. Durch ein Mißverständnis kommt Anne zu den Cuthberts auf Prince Edward Island, wo der alte Farmer Matthew, der statt des erwarteten Jungen ein dürres Mädchen vorfindet, Anne sofort ins Herz schließt. Matthews Schwester Marilla dagegen verhält sich Anne gegenüber recht abweisend. Sie ist aber bereit, das Mädchen auf Green Gables zu behalten. Neugierig auf das Waisenkind, kommt Mrs. Lynde, Marillas Freundin, zu Besuch. Sie verletzt Anne an ihrer verwundbarsten Stelle: ihrem roten Haar.

(50 Min.)

Text: ZDF



 

2.

Die von Marilla vermißte Amethystbrosche findet sich wieder, und die des Diebstahls beschuldigte Anne macht beim Picknick endlich eigene Bekanntschaften. Am ersten Schultag geht ihr Temperament mit ihr durch: Sie schlägt Gilbert Blythe, der sie wegen ihrer roten Haare geneckt hat ("Hallo, Karotte"), eine Schiefertafel auf den Kopf. Als Marilla sie wegen dieses Vorfalls zur Rede stellen will, findet sie eine völlig verzweifelte Anne: Der Versuch, ihr rotes Haar schwarz zu färben, ist fehlgeschlagen. Als Anne ihrer Freundin Diana Johannisbeerwein statt -saft anbietet, verbieten Dianas Eltern ihrer Tochter jeden Kontakt mit Anne.

(50 Min.)

Text: ZDF



 

3.

Anne rettet Dianas kleiner Schwester das Leben. Zur Versöhnung lädt Dianas Mutter Anne auf den Weihnachtsball ein. Doch als sie über Nacht bei den Barrys bleiben darf, erschreckt sie Dianas reiche Tante fast zu Tode. Diese findet Annes Schlagfertigkeit allerdings so amüsant, daß sie Diana und Anne in ihr Haus nach Charlottetown einlädt. Mit ihrer Schulfreundin setzt Anne ihre Lieblingsballade "Die Lady von Chalott" ins Bild. Anne übernimmt die Rolle der Toten und läßt sich in einem Kahn den Fluß hinuntertreiben. Als der Kahn ankommt, fehlt von Anne jede Spur.

(50 Min.)

Text: ZDF



 

4.

Ausgerechnet Gilbert Blythe rettet Anne aus dem Fluß. Fortan ist er häufiger in Annes nähe zu sehen. Die Gerüchteküche kocht. Als bester Student gewinnt Gilbert die Goldmedaille auf dem Queens-College. Anne steht ihm in nichts nach: Sie erhält ein vierjähriges Literatur-Stipendium. Als Matthew Cuthbert stirbt, will Marilla Green Gables verkaufen. Aber Anne will nicht noch einmal ohne Zuhause leben. Sie nimmt eine Lehrstelle in der Nachbargemeinde an. In Gilbert findet sie einen wahren Freund.

(50 Min.)

Text: ZDF


 


 

  1. Staffel


 


 

5.

Anne ist Lehrerin in Avonlea geworden. In ihrer Freizeit schreibt sie Geschichten - meist ohne Erfolg. Gilbert rät ihr, Geschichten über wirkliche Menschen zu schreiben. Anne ist zunächst einfach beleidigt. Marilla weist sie darauf hin, daß Gilbert sie liebt.

(50 Min.)

Text: ZDF



 

6.

Anne lehnt Gilberts Heiratsantrag ab. Sie meint, daß sie miteinander nicht glücklich werden würden, will ihm aber immer eine gute Freundin bleiben. Nachdem Captain Harris Anne fast mit seinem Auto verletzt hätte, interessiert er sich sehr für ihre Bekanntschaft. Anne erhält das Angebot, Lehrerin in Kingsport, einer wichtigen Industrie- und Handelsstadt, zu werden.

(50 Min.)

Text: ZDF



 

7.

Der Empfang in Kingsport ist für das Mädchen vom Lande äußerst deprimierend. Die Schülerinnen spielen ihr so manchen Streich. Nur einige halten zu ihr, darunter Emmeline Harris. Deren Vater jedoch, den Anne bereits kennengelernt hat, nimmt sie vom Internat. Mit dem gleichzeitigen Rückzug seiner jährlichen Spende gefährdet er den Fortbestand der Schule.

(50 Min.)

Text: ZDF



 

8.

Durch eine Shakespeare-Aufführung will Anne nicht nur ihre eigene Position festigen, sondern auch mit den Eintrittsgeldern den Fortbestand der Schule sichern. Sie zerstreitet sich mit Emmelines Vater. Die Aufführung wird für Anne ein Erfolg in jeder Hinsicht.

(50 Min.)

Text: ZDF



 

9.

Captain Harris macht Anne einen Heiratsantrag. Doch sie lehnt ab. Anne möchte nach Avonlea zurück. Dort ist sie aufgewachsen, dort hat sie ihre persönlichen Beziehungen. Ihr Wunsch, Schriftstellerin zu werden, ist dabei genauso groß wie die Hoffnung, ihren Schulfreund wiederzutreffen, der inzwischen Arzt geworden ist.

(50 Min.)

Text: ZDF


 


 

Now in her twenties, Anne returns to Avonlea for the first time since Marilla Cuthbert's death. Gilbert has been offered a staff position at a hospital in New York, and persuades Anne to come as he has arranged a position for her at a large publishing house. Big City life isn’t what they expected. Anne’s manuscript is stolen by a dashing American writer, Jack Garrison, and Gilbert becomes frustrated with the politics of working in a large city hospital. Anne convinces Gilbert to go home to Avonlea so that they can be married and put their horrible experiences behind them. When they return to Prince Edward Island, they are catapulted into the middle of wartime society. Gilbert soon feels the pressure from the community and enlists as a medical officer. Anne’s hopes are shattered when Gilbert is listed as missing in action, which takes her on a cross-Atlantic search for him, as the fury of war is unleashed around her. A bizarre twist of fate reunites Anne with Jack Garrison, now working as a war correspondent. He is traveling with a young French girl, Colette, and their baby son, Dominic. Colette is killed during an attack on their field hospital. Anne learns of Jack’s role in an American intelligence effort to end the war. Her affiliation with him lures her into a web of intrigue in exchange for help in finding her husband. Jack falls through on his promises. As the war comes to a close, Anne searches for Gilbert far behind enemy lines in a German POW camp. She finds herself alone, as stranger in a strange land, separated from the man she loves. Will Anne Shirley rise to the occasion? Will she be reunited with Gilbert? Will she every return to Green Gables? Is a family in the future for Anne Shirley?
(Textquelle: Sullivan-Entertainment)



 


 


 


 

Heute waren schon 5 Besucher (79 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=